Events Jugend Mitglieder

Grillen und Chillen à la BC Rankweil

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am 07.08.2022 war es wieder so weit und die Mitglieder und Angehörige des BC Rankweil trafen sich zum traditionellen Saisonausklang bzw. -auftakt am Schafsplatz zu einer gemütlichen Grillerei. Mit über 20 Teilnehmern war auch in diesem Jahr das Interesse groß und nach einer kurzen Ansprache inklusive der Wahl der neuen Kassiere, begannen die Festlichkeiten, die bis in die Nacht hinein dauerten…

Pünktlich, für manche etwas zu pünktlich ging es um 14:59 Uhr und ca. 30 Sekunden los mit dem etwa 5 minütigen Marsch hinauf zum Schafsplatz in Rankweil. Während die meisten also bereits den Schafsplatz erreichten, warteten einige wenige Teilnehmer, verwundert über die geringe Anzahl, noch am Parkplatz um wie verabredet gesammelt den Pfad zu beschreiten. Glücklicherweise wurden diese anfänglichen Schwierigkeiten schnell beseitigt und so fanden sich beinahe alle um 15:10 Uhr beim Grillplatz ein.

Vor dem offiziellen Beginn der Feierlichkeiten, galt es noch organisatorische Dinge zu klären und so wurde kurzerhand nicht nur der Großteil des Vorstandes bestätigt sondern mit dem Geschwisterpaar Natali und Steven zwei neue Kassiere in diesen aufgenommen. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Sandra, die dieses Amt in den letzten Jahren sehr gewissenhaft ausgeführt hat, sich nun aber vermehrt auf das Training der Jüngsten konzentriert und somit mit der bisherigen Funktion als Kassierin aus dem Vorstand ausscheidet.

Glücklicherweise wurde bereits während der Wahlen damit begonnen ein Feuer zu schüren und so dauerte es nicht mehr lange, bis die ersten Würstchen, Kartoffeln und Steaks auf dem Rost landeten. Die Wartezeit vertrieben sich die Mitglieder indes mit netten Gesprächen über die geglückte doppelte Meisterschaft der Vergangenen Saison sowie dem Durchspielen möglicher Szenarien der kommenden Saison. Auch die Nahrungszunahme vermochte es nicht, die Gespräche verklingen zu lassen und so ging der Nachmittag bei gutem Essen, Trinken vor allem aber interessanten Gesprächsthemen langsam in den Abend über.

Nach und nach leerte sich der Schafsplatz und als die Nacht hereinbrach waren nur noch wenige Personen verblieben. Doch weder die Dunkelheit, noch sinkende Temperaturen vermochten es, den harten Kern zum Gehen zu bewegen. Wäre der nächste Tag kein Werkstag gewesen, Stefan, Isabella und Co. würden wohl noch immer Sitzen, Plaudern und über den tollsten Sport der Welt philosophieren…

Hier geht’s zu den Bildern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code