Mannschaft Mitglieder

Rankweil II prolongiert Siegesserie

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Nachdem die erste Mannschaft zum Saisonstart bereits eine Woche zuvor den Sieg aus Nüziders hatte entführen können, war es am 08.10. an der zweiten Mannschaft des BC Rankweil, in Nüziders anzutreten und zu siegen. Trotz der mit 20:30 Uhr sehr spät gewählten Startzeit waren die Spielerinnen und Spieler des BCR von Beginn an hellwach und konnten trotz der einen oder anderen knapperen Partie am Ende einen recht ungefährdeten 5:1 Sieg in der Fremde einfahren. Wie bereits im ersten Spiel war es Chiara auch diesmal vergönnt alle ihre drei Spiele zu gewinnen, womit sie die Individualwertung der Liga nun überlegen anführt.

Zu ungewöhnlich später Stunde reisten die Athletinnen und Athleten der zweiten Mannschaft am Freitag den 08.10. an jene Stelle, an der genau sieben Tage zuvor auch die Erstvertretung einen gelungen Saisonstart feiern konnte. Aufgrund einer eingeplanten Doppelbelegung der Halle erst um 20:30 Uhr startete das Match gegen BC Nüziders IV wie gewohnt mit den Doppelpaarungen.

Im Herrendoppel konnten sich Steven und Emanuel trotz der ungewohnt niedrigen Deckenhöhe und des daraus resultierenden Vorteils der Heimmannschaft, recht deutlich in zwei Sätzen durchsetzen. Während es bei den Herren zumindest in den einzelnen Spielphasen gelegentlich brenzlige Momente und enge Spielstände gab, ließen die Damen ihren Kontrahentinnen keine Chance. Mit lediglich 16 zugelassenen Punkten, aufgeteilt auf zwei doch recht einseitige Sätze behielten Chiara und Rico am Ende deutlich die Oberhand in der Partie.

Wie bereits im Doppel, ließ Chiara ihrer Gegnerin auch im Einzel wenig Grund zu jubeln. Die 15 zugelassenen Punkte zeugen von einer Partie, die lediglich im ersten Satz für wenige Minuten Spannung aufkommen ließ. Anders gestaltete sich wiederum das Herreneinzel in dem Emanuel trotz starker Gegenwehr seinem Gegenspieler den Sieg überlassen musste. Der erste Punktverlust dieser Saison sorgte im Anschluss immerhin noch für Spannung, denn bei einem Zwischenstand von 3:1 für den BC Rankweil war auch ein Unentschieden für die Hausherren auf einmal wieder im Bereich des Möglichen.

Die abschließenden Mix-Paarungen versprachen also unverhofften Nervenkitzel und prompt verloren die in dieser Saison bisher fehlerfrei aufspielenden Chiara und Steven ihren ersten Satz in der Verlängerung. Doch über welche Qualitäten die beiden verfügen, zeigte sich im Anschluss in Satz zwei und drei, in denen sie ihre Gegner niederrangen und somit den Sieg für den BC Rankweil fixieren hätten können…

…Ihnen zuvor kamen im Parallelspiel jedoch Rico und Stefan, die wie bereits im ersten Spiel in Götzis eine unaufgeregte, tadellose Leistung boten und in zwei deutlichen Sätzen den Sieg für den BC Rankweil endgültig eintüteten, noch bevor Chiara und Steven in deren dritten Satz gingen. Die Routiniers zeigten somit erneut auf und bleiben ebenso wie Chiara und Steven weiterhin unbesiegt in der Liga.

Spielbericht 2. Spieltag Hobbyliga B

Der gesamte Verein gratuliert den erfolgreichen Athletinnen und Athleten zu deren erneut großartiger Leistung und freut sich bereits auf die nächsten Festspiele. Hier geht’s zum offiziellen Spielbericht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code