Mannschaft

BC Rankweil II siegt trotz Ausfällen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Am 20.04.22 machten sich die Athletinnen und Athleten der zweiten Mannschaft des BC Rankweil auf nach Schruns um gegen die zuletzt stark aufspielende erste Mannschaft des BC Montafon ihre Siegesserie zu verlängern. Die längste Anreise der bisherigen Saison mussten sie dieses Mal ohne Erfolgsgarantin Chiara antreten, die aufgrund ihres eigenen Geburtstag an diesem Tag nicht zur Verfügung stand. Auch bei den Herren musste Stefan aufgrund einer leichten Rückenblessur an diesem Tag leider aussetzen, als Mannschaftskapitän war er dennoch zur Unterstützung des Teams mitgereist um den ungefährdeten 5-1 Sieg hautnah miterleben zu können.

BC Rankweil II gegen BC Montafon I

Die Doppelpaarungen bildeten wie gewohnt den Anfang der Begegnung der beiden Mannschaften. Ihren ersten Einsatz der Saison verbuchte dabei sogleich Natali, die an der Seite von Rico ein neues, schlagkräftiges Duo bildete. Die beiden brauchten dabei keine lange Eingewöhnungszeit, zeigten von Beginn an eine konzentrierte Leistung und ließen ihren Kontrahentinnen sowohl in Satz eins als auch zwei keine Chance.

Bedeutend spannender gestaltete sich das Spiel der beiden Herren, die in gewohnter Zusammensetzung spielen konnten. Keine der beiden Paarungen schaffte es, sich im ersten Satz entscheidend abzusetzen und so ging dieser folgerichtig in die Verlängerung. In dieser hatten die Hausherren rasch das bessere Ende für sich und konnten den ersten Satz somit knapp für sich entscheiden. Auch der zweite Durchgang wartete wiederum mit spannenden Ballwechseln und mehrfach wechselnder Führung auf. War das Glück in dieser Saison oft auf Seiten des BC Rankweil, so lächelte Fortuna in diesem Spiel doch etwas intensiver in Richtung des Gegners und auch der zweite Satz ging in einer packenden Schlussphase an die Gastgeber.

Mit einem Zwischenstand von 1-1 zeichnete sich das befürchtet knappe Spiel gegen den Tabellenletzten ab. In den folgenden Einzelpartien durfte die Debütantin Natali sogleich auch alleine auf dem Feld zeigen, wozu sie fähig ist. Sie schaffte es auch in diesem Spiel nahtlos an ihre guten Trainingsleistungen der vergangenen Wochen anzuschließen und ließ ihrer bereits Ligaerprobten Gegnerin in zwei schnell gespielten Sätzen kaum eine Chance. Durch die wieder hergestellte Führung, war es nun an ihrem Bruder diese weiter auszubauen. Steven traf dabei auf einen routinierten und stark aufspielenden Gegner, der mit allen Wassern gewaschen ist. Zu Beginn der Partie entstanden dem Rankweiler durch die überlegte Spielweise seines Gegenübers einige Probleme und so konnte er sich erst im Finish des ersten Satzes noch entscheidend absetzen. Der gewonnene erste Durchgang entpuppte sich in der Folge allerdings als Dosenöffner, da der Spieler des BC Montafon nicht mehr zusetzen konnte und das Spiel am Ende doch deutlich zugunsten der Gäste entschieden wurde.

Mit einer beruhigenden 3-1 Führung des BC Rankweil ging es im Anschluss in die abschließenden Mixedpartien. Hier hatte Natali die Chance mit ihrem Partner Emanuel ihr Traumdebüt in der Liga mit dem dritten Sieg perfekt zu machen. Wiederum entwickelte sich eine spannende Partie, in der Natali und Emanuel stets einige wenige Punkte in Front lagen. Dies reichte in der Folge aus um sowohl in Satz 1 als auch Satz 2 einen fordernden, zu guter Letzt jedoch ungefährdeten Sieg zu erkämpfen und somit das matchentscheidende Spiel zu gewinnen.

In der Zwischenzeit hatten auch Rico und Steven mit dem abschließenden Spiel der Begegnung begonnen. Steven nahm in diesem Fall die Position des verletzten Mannschaftskapitäns ein und war nicht minder erfolgreich als dieser in der bisherigen Saison. Die beiden ließen ob der neuen Zusammenstellung kaum Anpassungsprobleme erkennen und zeigten gegen starke Gegner eine von Beginn an konzentrierte Leistung. Mit demselben Ergebnis konnte schlussendlich auch dieses letzte Spiel zugunsten der zweiten Mannschaft des BC Rankweil entschieden und somit der 5-1 Auswärtssieg fixiert werden.

Spielbericht der 9. Runde Hobbyliga B

Der gesamte Verein gratuliert den weiterhin äußerst erfolgreichen Spielerinnen und Spielern des BC Rankweil. Ein großes Lob geht hierbei an Natali, die bei ihrem Debüt in der Hobbyliga B sogleich alle drei Spiele gewann und dadurch Chiaras Abwesenheit vergessen machen konnte. Wir hoffen noch auf viele weitere Sternstunden der jungen Sportlerin.

Hier geht’s zum offiziellen Spielbericht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code