Events Jugend Mannschaft Mitglieder

Abschluss einer außergewöhnlichen Saison

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Mit dem letzten Training am 07.07.2022 neigte sich auch das überaus erfolgreiche Spieljahr 2021/22 für den BC Rankweil dem Ende zu. Nicht nur die erste Mannschaft konnte als „Liganeuling“ den Meistertitel in der B-Liga feiern, auch die neu gegründete zweite Mannschaft setzte sich souverän in der Hobbyliga B durch. Darüber hinaus zeigten die Jugendspielerinnen und -spieler bei diversen Nachwuchsturnieren immer wieder auf und konnten nicht zuletzt beim abschließenden Vereinsmeisterschaftsturnier zeigen, was sie in dieser Saison alles gelernt haben.

Nachdem die beiden letzten Saisonen bedingt durch den Coronavirus abgebrochen werden mussten, startete der BC Rankweil, wie viele andere Vereine, in eine Saison voller Unwägbarkeiten. Um den Nachwuchstalenten eine bessere Plattform bieten zu können, wurde neben jener Mannschaft, die in der B-Liga antrat, noch eine zweite Mannschaft in der Hobbyliga B gegründet.

Die Nervosität zu Beginn der Saison war bei allen groß und eine gewisse positive Anspannung machte sich breit unter den Mitgliedern der Mannschaften. Die erste Mannschaft musste sich neben den bekannten Gegnern in dieser Saison auch neu mit dem BC Thüringen, dem freiwilligen Absteiger aus der A-Liga messen. Prompt entwickelte sich zwischen Rankweil und Thüringen ein Zweikampf, der über die gesamte Saison hin und her wog. Keine der Mannschaften vermochte es, sich von der anderen entscheidend abzusetzen und auch die direkten Duelle endeten jeweils unentschieden. Zu Saisonmitte wurde das Team des BC Rankweil auch noch durch den Ausfall von Sandra zurückgeworfen. Glücklicherweise konnte Chiara ihren Tätigkeitsbereich in dieser Zeit von der zweiten auch auf die erste Mannschaft ausweiten und steuerte in der entscheidenden Phase, als Ersatzspielerin, wichtige Punkte bei.

Die Entscheidung in einer spannenden Meisterschaft musste in der letzten Runde fallen. Die beiden ungeschlagenen und punktegleichen Meisterschaftsaspiranten spielten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen und somit war dem BC Thüringen zum Zeitpunkt des abschließenden Spiels bewusst, dass nur ein hoher Sieg gegen Nüziders III für den Meisterschaftsgewinn und den damit verbundenen Wiederaufstieg reichen würde. Das Spiel gegen den schlussendlich drittplatzierten BC Nüziders sollte jedoch verloren gehen und somit feierte der BC Rankweil zum ersten mal seit einigen Jahren wieder den Aufstieg in die A-Liga.

Bedeutend weniger spannend, doch nicht minder erfolgreich verlief die Saison der neu gegründeten zweiten Mannschaft. Bereits im ersten Ligaspiel wurde gegen die Kontrahenten aus Götzis ein klarer 6-0 Sieg gefeiert. Die vorgegebene Marschroute wurde im Anschluss beibehalten, wobei lediglich die Spiele gegen den ABC Altach für gelegentliche Spannung sorgten.

Die gesamte Saison über wurde jedes Spiel gewonnen und somit ein überaus deutlicher Erfolg in der Meisterschaft gefeiert. Schlüssel zum Erfolg war einmal mehr die mannschaftliche Geschlossenheit des von Stefan Einwaller angeführten Teams. Jede Niederlage in einzelnen Matches wurde durch die Teamkameraden ausgeglichen und in einen Sieg umgewandelt. Dass beispielsweise Chiara, bei 27 Spielen lediglich eine einzige Niederlage hinnehmen musste, zeigt darüber hinaus aber auch die individuelle Klasse, welche durchwegs in der Mannschaft steckt.

Durch die gezeigten Leistungen und errungenen Erfolge, geht die zweite Mannschaft in der kommenden Saison bestens vorbereitet in der C-Liga an den Start. Auch dieses Mal wird sie versuchen eine erfolgreiche Saison zu gestalten und sich im Spitzenfeld der Liga festzusetzen.

Jugend zeigt beim Fedi-Cup auf

Neben den erwachsenen zeigten auch die Schüler- und Jugendspieler/innen des BC Rankweil in der vergangenen Saison was in ihnen steckt. Emma und Florian nahmen jeweils am durch den VBV veranstalteten Fedi-Cup teil und konnten dabei Positionen im Spitzenfeld erzielen.

Neben diesen Turnieren veranstaltete der BC Rankweil, angeführt durch die Jugendtrainerin Sandra Summer, zum Abschluss der Saison noch eine Jugend-Vereinsmeisterschaft. Hier konnten auch die arrivierten Spielerinnen und Spieler noch einmal zeigen, was sie über die Saison gelernt haben. Mit viel Spaß und ebenso viel Ehrgeiz wurde der gefederte Ball übers Netz gejagt und Eltern wie auch Mannschaftsspieler staunten nicht schlecht über die Fähigkeiten des Badminton-Nachwuchses.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Sandra und ihre Helfer, die sich über die gesamte Saison bestens um den Nachwuchs des BC Rankweil kümmern. Ein weiteres Dankeschön richtet sich auch an den VBV, dessen wöchentlich dienstags stattfindenden Trainings für die Badmintonjugend auch von einigen Spielerinnen und Spielern des BC Rankweil regelmäßig zur Verbesserung des eigenen Könnens genutzt werden.

Neuzugänge für die kommende Saison

Nachdem sich der BC Rankweil nach einer ebenso ereignis-, wie erfolgreichen Saison in gleich zwei neuen Ligen den Herausforderungen stellt sind wir froh, zusätzliche Verstärkung durch neue Spielerinnen und Spieler zu erhalten. Ab kommender Saison neu in unseren Mannschaften dabei sind daher:

  • Alina Konzett (bisher BC Götzis)
  • Mohammad Al Azalden (Vereinslos)
  • Felix Bader (bisher UBSC Dornbirn)

Wir freuen uns auf euch und wünschen zum offiziellen Start beim BC Rankweil alles Gute und weiterhin viel Freude beim Spielen und im Verein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code