Mannschaft Mitglieder

BC Rankweil auch beim Aufstiegsfavoriten siegreich!

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Am Freitag 16.10.2020 lud die dritte Mannschaft des BC Nüziders zum Spiel gegen den BC Rankweil. Gegen den Tabellenführer der abgebrochenen Saison 2019/20 nutzten die Athletinnen und Athleten des BC Rankweil dabei die Chance zu zeigen, dass auch die Spitzenmannschaften der Liga in dieser Saison durchaus schlagbar sind. In ausgeglichenen und spannenden Spielen schaffte es der BC Rankweil auch im dritten Spiel seine weiße Weste zu behalten.

Nachdem das letzte Spiel der vergangenen Saison am selben Ort noch mit 1:7 verloren wurde, bot sich für die Spielerinnen und Spieler des BC Rankweil bereits früh in der neuen Spielzeit die Möglichkeit zur Revanche. Dabei zeigte das Team aus Nüziders trotz leichtem Trainingsrückstand von Beginn weg, wieso es sich noch vor wenigen Monaten berechtigte Hoffnungen auf einen Aufstieg machen durfte.

Sowohl bei den Herren als auch den Damen wurde von den Gastgebern eine kompakt starke Leistung abgerufen, was dazu führte, dass gleich zu Beginn jede der drei Doppelpartien in einem finalen dritten Satz entschieden werden musste. Vor allem das erste Herrendoppel war mit einem 26:24 im letzten Satz und mehreren abgewehrten Matchbällen an Spannung kaum zu überbieten. Wie im ersten Herrendoppel hatten auch die weiteren Herren des Gästeteams in der Folge das bessere Ende für sich zu verbuchen, während der harte Kampf der Damen an diesem Tage leider nicht belohnt werden sollte.

Mit dem knappen Vorsprung von 2:1 für die Gäste ging es somit an die zweite Runde mit Einzelpartien und abschließendem Mixed. Während die Ergebnisse des ersten und dritten Herreneinzels deutlich für Rankweil sprachen und das Dameneinzel souverän von Nüziders gewonnen wurde, entwickelte sich im zweiten Herreneinzel ein Drei-Satz-Krimi, welcher in der Folge durch das Heimteam entschieden wurde.

Der resultierende Zwischenstand von 4:3 für den BC Rankweil rückte im Anschluss das Mixed in den Fokus der Aufmerksamkeit. Hier gelang Isabella mit Stefan im ersten Satz eine Aufholjagd inklusive vier abgewehrter Satzbälle um diesen im Anschluss mit 24:22 für sich zu entscheiden. Wohl etwas fassungslos ob des verlorenen, sicher geglaubten Satzes, schlichen sich bei den Kontrahenten aus Nüziders immer mehr Fehler ein und so konnte auch der umkämpfte zweite Satz zu Gunsten von Rankweil entschieden werden. Durch die geschlossen starke Leistung gelang erfolgreich die schnelle Revanche für die hohe Auswärtsniederlage der letzten Saison. Der gesamte Verein freut sich bereits auf ein spannendes Rückspiel, welches hoffentlich trotz COVID19 durchgeführt werden kann.

Hier geht’s zum Spielbericht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code